Freitag, 16. Januar 2009

USA auch in Zukunft Supermacht

Joseph Nye, wichtiger Theoretiker der Internationalen Politik und Mitglied des Westküsten-Establishment meint, die USA würden weiterhin eine Supermacht bleiben. Nye ist ein Realist mit moralischer Grundeinstellung zur Weltmachtpolitik. Er meint, die globalen Probleme seien nur gemeinsam zu lösen. Die Führung hierbei könne nur von den USA eingenommen werden.
Der American Decline wird aber - zumindest in abgeschwächter Form - stattfinden, daran zweifeln wohl nur wenige amerikanische Politologen.